LA MARTINELLE 12ÈME VdF

martinelle_vin_de_table

 

NUN IST ER ENDGÜLTIG AUSGETRUNKEN, DIE LETZTEN FLASCHEN SIND VERKAUFT.

ABER ALS ERINNERUNG:

Nicht jedes Jahr gibt es diesen Wein, aber nun ist er wieder verfügbar. Corinna nutzt  für diesen „Tafelwein“ Trauben aus ihren beiden Anbaugebieten Ventoux und Beaumes-de-Venise. Diese Gebietsmischung führt dazu, dass aus den einzelnen AOC-Weinen ein Tafelwein gemacht werden muss. Aber! Es sind wunderbare Tropen, die die beiden Stärken beider Terroirs wunderbar vereinen, die intensiven Frucht- und Erdaromen aus Beaumes-de-Venise und die Mineralität und kühle aus Ventoux. Dieses Jahr hat sie die Trauben der alten Grenache-Reben vor ihrem Weingut mit Mouvèdre -Trauben aus der Lage La Martinelle verschnitten und dadurch eine sanfte und tiefe Fruchtaromatik erarbeitet.

 

Ach: einen 13er wird es nicht geben, das Jahr 2013 war geprägt durch eine sehr niedrige Ernte.

 

 

 

 

 

 

Enthält Sulfite (ja, dieser Hinweis muss sein)

Kommentar verfassen