AOP BEAUMES-DE-VENISE

 

„Wie weit der Bogmartinelle_beaumes_de_veniseen eines neuzeitlichen südlichen Rhône-Weins gespannt werden kann, zeigt der neue Rote von Corinna Kruses Weingut Martinelle, der 2008er Beaumes de Venise. Bereits der einhüllende Duft von schwarzen Früchten, vor allem reifen Pflaumen und Brombeeren, beeindruckt sehr. Dies setzt sich geschmacklich enorm geschmeidig und fein fort, wobei eine delikate Frische den Wein geradezu unvergesslich macht.“

(Stuart Pigott in der FAZ Sonntagszeitung vom 25. Oktober 2009)

Das war der 2008er.

Nach dem 2010er, der nun im Keller für ein paar Jahre besser aufgehoben ist, gibt es den 2011er. Auch hier hat Corinna lange gewartet, bis sie das Gefühl hatte, dass dieser Jahrgang reif für Abfüllung ist. Volle, dichte Saftigkeit gepaart mit Frucht und Würze. Aber dazu noch feine Tannine und ausgewogene Säure. Keine Fruchtbombe, sondern elegante Klasse.

 

 

 

 

 

Enthält Sulfite (ja, dieser Hinweis muss sein)