DOMAINE DU MOULIN

logo12006-09-12a   017Die Domaine der Familie Vinson kenne ich seit 2006. In diesem Jahr war ich zum ersten Mal seit meiner Jungendzeit wieder in der Provence. Da ich mich schon vorher mit Wein beschäftigt hatte, hielt ich natürlich die Augen auf nach interessanten Weinen. Ein Ergebnis ist nun meine langjährige Verbundenheit zu den Weinen der Familie Vinson in Vinsobres.

Vinsobres ist eine kleine Gemeinde im Gebiet der sogenannten Drôme provençal, also dem südlichen Teil des Departements Drôme. Die Gemeinde Vinsobres hat im Jahr 2006 den uneingeschränkten Status eines AOC Vinsobres für ihren Rotwein erhalten. Dies war das Ergebnis der großen Anstrengungen der lokalen Winzer, eine hohe Qualität und einen speziellen Charakter zu bieten.

Mein erster Wein, den ich von der Domain du Moulin getrunken habe, war aber ein Rosé. Den ersten Rotwein habe ich kurz danach getrunken: ein 2001er Vinsobres „Les Vielles Vignes de Jean Vinson“. Danach wurde ich von keinem Jahrgang enttäuscht bzw. die Jahrgänge ab 2003 wurden immer besser.

Die Domaine du Moulin bewirtschaftet 15 ha AOC Vinsobres und 5 ha Côte-du-Rhône und ist damit ein eher kleiner Betrieb, im Gegensatz zu den großen Cooperativen oder Handelshäusern.

Die Domain du Moulin bietet neben ihrem sehr traditionell vinifizierten Rotwein auch Rosé und Weißweine an.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.